Home is where your heart is

Dieser schöne Satz trifft den Nagel auf den Kopf und doch kann er so vielseitig interpretieren werden. Was bedeutet für euch „Home is where your heart is“? Wo ist euer Herz?

Wo ist euer Herz?

Habt ihr eine Leidenschaft, die ihr mit einem speziellen Ort verbindet? Gibt es einen Urlaubsort, in dem ihr seit ihr klein wart, immer mit euren Eltern gefahren seid? Habt ihr euch schon immer mehr wie ein NewYork-Großstadtmädel als als Dorfkind gefühlt? Wo ist für euch euer Herz? Der Spruch kann viel bedeuten – für den einen sind es Erinnerungen, für den anderen das Hobby oder der Beruf, den er an einem speziellen Ort besser ausüben kann als an anderen. Für mich ist es etwas anders. Für mich sind es die Menschen, die es ausmachen – das „Zuhause“.

leuchtbox-pfingstrosen

Ich bin glücklich – genau hier

Während andere in die große Welt reisen, nach Hamburg, Berlin oder München ziehen, oder gar ins Ausland, bin ich noch hier. Hier in Wolfsburg. Ausgenommen von Urlauben, war ich nie mehr als ein paar Straßen von meinen Eltern und meiner besten Freundin entfernt. Aber soll ich euch mal was sagen? Ich hatte auch nie den Drang wegzuziehen und wo anders neu anzufangen, denn ich habe hier alles, was ich brauche und liebe. Ich habe hier meine Familie und Freunde, meine Wohnung, meinen Beruf sowie meinen Hund. Ich bin glücklich. Genau hier bin ich glücklich. Hier ist mein Zuhause. Doch mein Zuhause ist nicht Wolfsburg, sondern…

Mein Zuhause ist da, wo meine Lieben sind – egal wie sich der Ort auch nennt.

Mein Zuhause der letzten 5 Jahre

Nachdem ich euch meine aktuelle Wohnung ja schon in zahlreichen Beiträgen oder auf Instagram gezeigt habe, möchte ich euch heute mal die 4 Wände präsentieren, in denen ich die letzten 5 Jahre gelebt habe.

Die letzten Jahre hatte ich im gleichen Stadtteil auch eine 3-Zimmer-Wohnung mit Küche, Bad und Loggia. Sie hatte ca. 64 qm und ich habe dort wirklich gerne gelebt. Mein altes Schlafzimmer habe ich euch bereits im Beitrag über mein neues Bett gezeigt. Daher an dieser Stelle ein paar Eindrücke meines alten Wohnzimmers:

Mein altes Wohnzimmer
Mein altes Wohnzimmer – Essecke
Mein altes Wohnzimmer
Mein altes Wohnzimmer – Sofaecke

Bis auf, dass mein Bad auf WC und Badewanne aufgeteilt war, war die Wohnung wirklich schön. Wären da nur nicht meine lauten und dreckigen Nachbarn gewesen. In meinen Räumen habe ich mich zwar wohlgefühlt, doch sobald ich einen Schritt aus der Haustür gemacht habe, sah das ganz anders aus. Ich könnte euch jetzt mit stundenlangen Geschichten amüsieren, doch interessiert euch dies? Angefangen vom nicht ernst genommenen Hausdienst, über Einkaufswagen, die ständig wochenlang in unserem Treppenhaus standen oder heulenden Kindern und jaulenden Hunden. Zusammenfassend kann ich auf jeden Fall sagen, dass ich mich 5 Jahre in extremer Toleranz und Gleichgültigkeit geübt habe. 🙂

Vor den 5 Jahren in dieser Wohnung hatte ich 2 Jahre lang meine 1. kleine Wohnung, 49 qm mit offener Küche im Wohnbereich. Viele Fotos aus der Wohnung könnt ihr noch auf meinem alten Blog (den Link gibts auf der About-Seite) finden. Aktuell habe ich nur noch dieses Foto meines pinken Wohnzimmers griffbereit:

Meine erste Wohnung
Meine erste Wohnung

Ach ja, jetzt schwelge ich gleich wieder in Erinnerungen 🙂 mittlerweile sind 8 Jahre vergangen, seit ich ausgezogen bin. Nach wie vor bin ich aber gerne und fast täglich mit meiner Familie und Freunden zusammen. Wie geht es euch? Wo ist euer Herz?

2 comments / Add your comment below

Schreibe einen Kommentar