Bulgarien Reisetipps – Unterwegs mit dem Mietwagen

Dies ist ein Folgeartikel zu meinen Bulgarien-Reisetipps

Mit 6 Personen haben wir uns für einen Tag einen Mietwagen gebucht. Unsere Reiseleitung hat uns freundlicherweise den Wagen zum Hotel bestellt und ihn am nächsten Morgen wieder abholen lassen. So hatten wir wirklich keine Arbeit.

  • Kosten: Wagen für 7 Personen: 70 € pro Tag
  • Tank: 12 € umgerechnet
  • Parkplatz am Hotel: 10 € pro Tag

Mit dem Mietwagen zum Garten Balchiks

Mit dem Wagen sind wir nach Balchik zum botanischen Garten der rumänischen Königin Maria (Marie von Edinburgh, * 29. Oktober 1875 und † 18. Juli 1938) gefahren, die dort auch bestattet wurde. Der Garten kostet ca. 7 € Eintritt inkl. Schlossbesichtigung und ist wuuuunderschön und riesig. Hier lasse ich einfach mal Bilder sprechen:

Botanischer Garten Balchik
Botanischer Garten Balchik
Ich im botanischen Garten
Ich im botanischen Garten

Alles meins 🙂 Ein leichter Windzug am Meer, umgeben von schönen Blumen und die Sonne kitzelt auf der Nase. Kann ich bitte wieder zurück?

Schöner Bach durch den botanischen Garten in Balchik
Schöner Bach durch den botanischen Garten in Balchik

Irgendwie sehe ich ja doch ziemlich erholt aus, oder? Nur ist die Erholung jetzt 3 Wochen später leider schon wieder verfolgen. Aber bei solch einem schönen Anblick ist ja klar, dass es einem gut geht:

Stzrand beim Garten Balchiks
Strand beim Garten Balchiks

Direkt vor dem Strand befindet sich unterhalb der Klippe ein Rosengarten – der Anblick war wirklich schick.

Entspannung über Balchiks Strand
Entspannung über Balchiks Strand mit Blick auf den Rosengarten und das Meer
Posing im Garten Balchik
Posing im Garten Balchiks
Tor im botanischen Garten
Tor im botanischen Garten

Das Kap Kaliakra

Nach dem botanischen Garten sind wir zu einem Kap gefahren. Hier wurde uns eine schöne Aussicht und eine weite Sicht versprochen. Enttäuscht wurden wir nicht: Windig, stürmisch, erfrischend und beeindruckend – das Kap bei Kaliakra. Es fühlt sich fast so an, als würde man davon fliegen, wenn man seine Arme ausbreitet, so windig ist es auf dem Kap. Dabei bin ich ja nicht gerade ein Fliegengewicht 🙂 Ein unglaubliches Gefühl von Freiheit!

Stürmisches Kap Kaliakra
Stürmisches Kap Kaliakra

Auf dem Kap in Mitten von Ruinen: Ein Militär Stützpunkt. Umrahmt von alten Gemäuern und kleinen Pfaden die Steilküste hinunter. Leider sind mittlerweile viele Pfade nicht mehr begehbar und deshalb gesperrt. Dennoch ein schöner Anblick:

Die Klippen des Kaps
Die Klippen des Kaps
Kapelle mitten auf dem Kap
Kapelle mitten auf dem Kap

Und zum Abschluss des heutigen Posts gibts nochmal ein Foto meiner Reisegruppe 🙂 Es war ein super schöner Urlaub mit euch, jederzeit gerne wieder! Kuss

Gruppenselfie am Kap
Gruppenselfie am Kap
Folge mir doch, wenn du magst:

3 comments / Add your comment below

Schreibe einen Kommentar