Folge mir auf Instagram

Rezept für Apfelrosen

Heute habe ich wieder ein Rezept für euch dabei und zwar habe ich bei Pinterest die Idee der „Apfelrosen“ entdeckt. Das sind zusammengerollte Apfelscheiben in Form einer Rose, die entweder in Muffin- oder Blätterteig verpackt werden.

apfelrosen
Die fertigen Apfelrosen

Zutaten für mind. 12 Rosen

Ihr braucht:

    • 2 Rollen frischen Blätterteig
    • Apfelgelee oder eine vergleichbare Marmelade (Aprikose harmoniert z. B. auch)
    • Zimt und Zucker
    • 2 Äpfel
    • 1 Zitrone
    • Wasser
    • Puderzucker, wer mag

Und nun gehen wir damit wie folgt vor:

  1. Die Äpfel vierteln und in hauchdünne Scheiben schneiden/hobeln. Da diese später gedreht werden und nicht brechen dürfen, kann man sie in der Mikrowelle für eine Minute in Wasser erwärmen. Als Tipp zusätzlich den Saft der Zitrone dem Wasser hinzufügen. Dieser verhindert, dass die Apfelscheiben braun werden.
  2. Blätterteig ausrollen und vertikal in ca. 4-5 cm breite Streifen schneiden
  3. Blätterteigstreifen mit Gelee bestreichen, sowie mit Zucker und Zimt bestreuen
  4. Apfelscheiben überlappend auf die obere Hälfte der Streifen längs drapieren (mit der Rundung nach oben)
  5. Untere Hälfte der Blätterteigstreifen nach oben umklappen, so dass die Apfelscheiben beidseitig bis zur Hälfte mit Blätterteig umfasst sind
  6. Anschließend die Streifen aufdrehen, so dass sich Rosen bilden
  7. Die Rosen dann in Muffinsförmchen setzen (am besten eignen sich einzelne Silikonförmchen, Papier geht auch, wird aber durch den fettigen Blätterteig eine etwas klebrige Angelegenheit.
  8. Bei 180-200 Grad Umluft für 25-30 Minuten backen
  9. Wer mag kann sie im Anschluss noch mit Puderzucker bestreuen.
  10. Zum Servieren habe ich sie erneut mit Papierförmchen versehen
So könnten eure Apfelrosen aussehen
So könnten eure Apfelrosen aussehen

Lasst es euch schmecken!

Mein gestriges Kuchenbuffett
Mein gestriges Kuchenbuffett

1 comment / Add your comment below

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere