GFX ACP

Was ist das?

Ich habe vor ca. 7-8 Jahren ein ACP (Admin Control Panel) für Grafik-Seiten programmiert. Dies sind Websites wie www.the-peril.com, die für Besucher kostenlose HTML/CSS-Designs, Tutorials zum Programmierung und Designen, Photoshop-Ressourcen uvm. anbieten.

Als ACP wird im unkommerziellen Webdesignbereich ein eigentliches CMS (Content Management System) bezeichnet. Für einen professionellen Rahmen gibt es viele bekannte CMS wie beispielsweise Joomla oder Typo3, die jedoch für unsere Bedürfnisse etwas zu komplex gebaut sind. Ich habe mir vorgenommen ein CMS gerichtet auf Grafik-Websites zu programmieren und den Besuchern dieses kostenlos zur Verfügung zu stellen. Als Gegenleistung für meine Arbeit verlange ich jedoch einen dicken Link in den Credits und in der Navi/Footer 🙂

Mit meinem CMS ist auf Dauer kein lästiges Arbeiten in zB. PHPmyAdmin und kein ständiges FTP-Programm mehr nötig. Auch absolute Anfänger können dies verwenden, denn alles Notwendige kann auf der Website direkt verwaltet werden, in dem man sich mit deinem Benutzeraccount und Passwort anmeldet.

Lizenzliches und Preisliches

Hier stelle ich das ACP kostenlos zur Verfügung. Es darf verwendet, angepasst und erweitert werden. Eigene Erweiterungen dürfen gerne zum Download angeboten werden.

Voraussetzung: Ich bin darüber informiert, behalte meinen deutlich sichtbaren Creditlink und die Erweiterung ist weiterhin kostenlos, falls es den Quellcode meines ACPs enthält. Ist es ein integrierbares Modul und mein Code wird nicht mitgeliefert, obliegt die Entscheidung des Preises dem Urheber und nicht mir.

ACP als komplettes Paket

Screenshots

1

Was muss ich tun?

Einfach das Paket herunterladen, entpacken, der Readme-Datei folgen und es solte funktionieren.
Dort steht in etwa beschrieben:

  1. Dateien per FTP auf den Server laden
  2. Db.php Datei mit den Datenbank-Connections ändern
  3. Install-Dateien ausführen
  4. User registrieren
  5. Login testen
  6. Registrier-Datei löschen
  7. Und loslegen

Viel Spaß!